This is TeThys

Eine Frau und ein Transmann! Im Schutz der Dunkeheit. Verführung und Leidenschaft, die eine exklusive Dynamik entwickeln. Eigene Maßstäbe werden gesetzt. Grenzen werden erweitert... nicht nur die Grenzen zwischen zwei Ländern werden überwunden, sondern auch die Dogmen der Geschlechter, Frau sein. Mann sein. Reflexion der eigenen Erkenntnis. Alles darf, nichts ist unmöglich! Phantasie ist die Quelle, die in der Tiefe der Seele entspringt. Sexy Tiefseelentaucherin und süßer knieender Stahlbursche. Sattelfeste Zofe, die ihren Drachen reitet und leise flüstert: "Wo sind die samtenen Flügel, die schwarzen, die schönen, die tragen in tiefer Nacht, kraftvolle Arme, Gedanken, die flehen um ergebene Liebe mit Macht!"

Transzendenz in einer Begegnung, die Vertrauen fordert. Unterwerfung und Dominanz, die aus sich selbst heraus agiert.

Bildergebnis für drachen mit britischer flagge

One women and one man in transition! Protected in the darkness. A journey through time and gender. The kiss of temptation. Seduction and passion developed  an exclusive dynamic that prepares the ground for set new standarts . Everything is allowed, nothing is impossible. Imagination is the source of the depths of TeThys. Sexy mermaid dives into the wild ocean of lust and her kneeling groom is waiting, blindfoltert. A saddle-proof maid rides her dragon and whispers tender: "where are those velvet wings, black and beautyful, protecting you by all their might... loving, caressing you since the angel of desire has touched you, oh, drink the nectar so sweet..." 

Transcendence of an encounter that demands trust. Submission and domination, acting on their own.

The engagement of a powerful dialogue between words and images makes a skin, creates flesh and nerves of the real encounters of two queer people against a physical backdrop.....whether it be an exploration of the pleasures of Vienna, Hamburg or Rome, in juxtaposition to the spiritual encounters in the depths of TeThys.